Arbeitssitzung Internet

Der geschäftsführende Vorstand tagte am 09. Juni, um die Möglichkeiten im Rahmen des Landes-Förderprogramms „Ehrenamt digitalisiert“ auszuloten. Gefördert werden Digitalisierungsvorhaben innerhalb von gemeinnützigen Vereinen, um ehrenamtliche Organisationen im digitalen Strukturwandel, bei der veränderten Mitgliedergewinnung und -ansprache sowie der Optimierung eigener Prozesse zu fördern.
Die Fördergelder können zwische 5000 bis 15000 Euro betragen, der Verein muss mindestens 10% an eigenen Geldern aufbringen.Antragstellung bis spätestens Mitte 2019, die Mittel sind begrenzt und werden solange vergeben bis der Topf leer ist. Nach Antragstellung prüft eine Kommission, ob das Vorhaben förderwürdig ist. Das kann 4-8 Woche dauern.